SAFEX® | Spezialeffekte für Bühne, Film und Fernsehen
StartseiteProdukteGalerieGesetze & VorschriftenKontaktImpressum

Ein wenig SAFEX®-Qualitäts-Philosophie:

„Ein schlechter Effekt ist schlimmer als gar kein Effekt“

Vom ersten Tag seiner beruflichen Laufbahn an war es für Günther Schaidt selbstverständlich, dass Special-Effect-Materialien funktionieren müssen. Es ist nichts peinlicher und damit unprofessionell, wenn Tricks und Effekte - bereits wegen technischer Mängel - misslingen. Dies ist eine Erfahrung, die jeder Zauberkünstler bzw. Tricktechniker hoffentlich nur einmal im Leben macht. Wenn deshalb dann auch noch Theaterproben oder Filmszenen abgebrochen bzw. zu hohen Kosten wiederholt werden müssen, lernt man Qualität zu schätzen.

Insofern ist es bis heute so, dass SAFEX®-Effektmittel einfach funktionieren müssen, dies gilt für Nebelgeräte, Pyrotechnik und alle anderen Effektmaterialien. Wird  an der falschen Stelle an Material oder konstruktiver Sorgfalt gespart, sind Effektmittel ihr Geld nicht wert. Besser keinen Effekt als einen schlechten Effekt!

Deshalb werden SAFEX®-Effektmittel seit 40 Jahren mit größter Sorgfalt entwickelt und hergestellt. Grundsätzlich muss die Qualität beständig sein, sie darf verbessert aber nicht aus Kostengründen reduziert werden. Zumindest nicht ohne, dass der Anwender auf die einfachere Qualität deutlich hingewiesen wird.

Auf SAFEX®-Effektmittel muss man sich eben verlassen können!

Eine Säule der SAFEX® Qualitäts-Philosophie ist es, keinesfalls im Laufe der Zeit aus Preisgründen Produkt-Komponenten durch billigere Teile zu ersetzen, wenn dabei die Qualität gemindert wird. Gegebenenfalls muss bei Materialproblemen eine höherwertigere Komponente mit dann unvermeidbar höherem Preis eingesetzt werden.

Aus diesem Grunde sind auch z. B. für Geräte, die älter als 20 oder 30 Jahre sind, in der Regel noch Ersatzteile vorhanden und Reparaturen möglich.

Hier ist SAFEX® hinsichtlich Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit für den Anwender führend. SAFEX® NEBELGERÄTE halten bei entsprechender Behandlung jahrzehntelang, wie die nachfolgenden Beispiele zeigen:
                                                  

Bei den hier abgebildeten Geräten handelt es sich um SAFEX® Nebelgeräte vom Typ SNG, die zwischen 28 und 35 Jahre alt sind und noch immer in einem deutschen Theater eingesetzt werden. Sie wurden kürzlich von SAFEX® auch noch gewartet.

Anmeldung