SAFEX® | Spezialeffekte für Bühne, Film und Fernsehen
StartseiteProdukteGalerieGesetze & VorschriftenKontaktImpressum

                   

                     ◄ Wählen Sie bitte links die benötigte Sorte aus.

                                       Detaillierte Produktinformation

Die Darstellung eingestaubter Kleidungen, Requisiten und Dekorationen ist bei Film- und Theater gelegentlich ein Problem:

Zum einen sollen Staubeffekte realistisch wirken, zum anderen sollen sie ungefährlich, hygienisch und möglichst wieder leicht entfernbar sein, um die zum Teil kostbaren Garderoben und Dekorationen zu erhalten.

Ungeeignete, z. B. selbst gemischte Staubmittel aus Mehl, Stärke, Talkum, Zement etc. bergen »versteckte Risiken«, wie Brennbarkeit bzw. Explosionsfähigkeit des Staubs, div. Gesundheitsgefahren, (Allergien, Ätzwirkung, Krebsgefahr durch Quarzanteile*]) und Ähnliches.

SAFEX® bietet daher spezielle ECO-Theaterstäube in mehreren Farben und mit unterschiedlichen Eigenschaften an, die alle genannten Nachteile ausschließen.

Sie sind äußerst realistisch, sämtlich ungefährlich und auch auf der Haut bei üblicher Verweildauer ohne Probleme anwendbar. Besonders vorteilhaft ist, dass sich fast alle ECO-Theaterstäube auch vergleichsweise einfach entfernen lassen.

Den SAFEX®-ECO-THEATERSTÄUBEN ist gemeinsam, dass sie komplett aus lebensmitteltechnologisch reinen Komponenten und ohne Quarz, gefährliche Kristalle oder schädliche Fasern hergestellt sind. Durch die Verwendung spezieller, praktisch ungiftiger Lebensmittelzusatzstoffe, die mehrheitlich im Körper nur eine kürzere Verweildauer haben (Biopersistenz), ergibt sich selbst bei unvermeidbarer Einatmung kleiner Mengen praktisch kein Risiko. Sie sind insofern:

Ungiftig und sicher,
sauber u. hygienisch, frei von gefährlichen Fremdkörpern, Fasern etc
allergenfrei und reizarm, selbst am Auge,
unbrennbar und damit nicht explosiv,
nicht korrosiv für Metalle oder aggressiv zu wertvollen Objekten,

Kleine Mengen könnten sogar verschluckt werden, was allerdings zu unterlassen ist.

*) Bei eine Neuverfilmung des »Planet der Affen« 2002 hatte es erhebliche Probleme mit Staub gegeben, weil die amerikanischen Effektleute traditionell Fullererde dazu verwenden, zwar ein Naturstoff, der jedoch freie Quarzanteile enthält. Sie hatten, um dies nicht offensichtlich werden zu lassen, die Warnhinweise bezüglich des Krebsrisikos auf den Säcken des Materials unkenntlich gemacht, was allerdings Komparsen und Teammitglieder herausfanden. Geendet hat dies mit einer Multi-Millionen-Klage und jahrelangem Streit und der Anforderung eines großen ameri- kanischen Showkonzerns an SAFEX®, doch mal einen »krebssicheren« Film- und THEATER- STAUB zu entwickeln.

 

HINWEISE ZUR ANWENDUNG:

Asthmatiker sollten Stäuben jeglicher Art nicht ausgesetzt werden, ohne dass vorher deren Einverständnis bzw. Verträglichkeitsgrenze eingeholt bzw. erfragt wurde

Die ECO-Stäube sollten nur auf ab-/waschbaren Textilien und Gegenständen eingesetzt werden.

Die Pulver-Präparate lassen sich ausbürsten bzw. aufsaugen oder feucht aufwischen. Bei extrem empfindlichen und wertvollen Textilien / Gegenständen unbedingt vorher an unauffälliger Stelle Vorversuche vornehmen!

Alle SAFEX®-ECO-EFFEKTMITTEL sind keine gefährlichen Zubereitungen im Sinne des Chemikalien-Gesetzes, ein direktes Verbringen der Präparate in den Körper (Mund, Auge Nase) sollte jedoch in jedem Falle vermieden werden. Vor großflächiger Anwendung auf der Haut bei langer Verweildauer empfiehlt sich die Rücksprache mit dem Hersteller.

Beim Einsatz staubförmiger Mittel in größerem Umfang muss eine intensive Staubinhalation aus grundsätzlichen Erwägungen heraus in jedem Falle vermieden werden.


Anmeldung